Das Unterrichtsangebot der städtischen Musikschule Aschaffenburg.

UNTERRICHT

Die Ausbildung an der Städtischen Musikschule beginnt mit der Teilnahme am Elementarunterricht. Hier erfahren die Kinder durch Singen, Musizieren und Tanzen eine allgemeine musikalische Förderung. Ganzheitliches Musikerleben steht hier im Vordergrund. An den Elementarunterricht schließt sich der Unterricht im gewünschten instrumentalen oder vokalen Hauptfach an.

Auch Erwachsene, die ein Instrument erlernen oder früher erworbene Kenntnisse auffrischen wollen, können sich zum Instrumental- bzw. Gesangsunterricht anmelden.

Ensemblefächer gehören wesentlich zum Unterrichtskonzept unserer Musikschule. Im gemeinsamen Musizieren werden kommunikative und soziale Kräfte, die zum Wesen der Musik gehören, erlebbar und wirksam.

Ergänzungsfächer vervollständigen schließlich den instrumentalen und vokalen Unterricht. Die Musikschule bietet für alle Altersstufen Musiklehre und Harmonielehre sowie spezielle Hochschulvorbereitungskurse an.

ELEMENTARUNTERRICHT

Babygarten
Babygarten

Der Babygarten lädt Babys bis
18 Monaten und deren Eltern
zum musikalischen Spiel ein.
Kinder sind bereits im Säuglings…mehr erfahren

MuSchu_217 - Auschnitt
Musikschulgarten

Der Musikschulgarten ist für
Kinder ab 18 Monaten geeignet,
die von einem Elternteil begleitet
werden. Gerade die ersten Lebens …mehr erfahren

MuSchu_184 - Ausschnitt
Grundkurs Musik

Für Kinder im Alter von
mindestens vier Jahren ist der
Grundkurs Musik geeignet.
In den Grundfächern erfahren …mehr erfahren

IMG_4270
Weitere Elementarfächer

Hier ist für jeden etwas dabei:
Grundkurs Gruppenmusizieren,
Percussion, Vorchor, Kinderchor,
Taketina …mehr erfahren

INSTRUMENTALUNTERRICHT

An der städtischen Musikschule Aschaffenburg werden Zupf-, Streich-, Blas- und Schlaginstrumente ebenso unterrichtet wie die Gesangsstimme. Ein wichtiges Ziel des Instrumentalunterrichts ist die Vorbereitung auf das gemeinsame Musizieren. Die Musikschule bietet dafür eine Vielzahl von Ensembles.
Bitte beachten Sie, dass die beim jeweiligen Instrument gemachten Angaben zum Einstiegsalter und zur Gruppengröße den Regelfall darstellen. Im Einzelfall sind Abweichungen möglich, und manchmal sogar wünschenswert.

GESANGSUNTERRICHT

Die Stimme ist das „natürlichste“ aller Instrumente. Sie steht jedem zur Verfügung und ist immer dabei. So ist sie unmittelbarer Ausdruck jeder musikalischen Erfahrung.Für einen frühen Beginn empfiehlt sich der Besuch des Vor- bzw. Kinderchors der Musikschule.

ENSEMBLEFÄCHER

Das gemeinsame Musizieren ist ein wichtiges Ziel unserer Musikschularbeit. Die Teilnahme am Ensembleunterricht ist für Schüler/Innen, die ein instrumentales oder vokales Hauptfach an der Musikschule belegen, kostenfrei
Musizieren im Ensemble macht Spaß und motiviert zu noch mehr Musik! Kontaktieren sie uns einfach und wir suchen für sie ein passendes Ensemble

ERGÄNZUNGSFÄCHER

muschu_044-3
Ergänzungsfächer sind Unterrichtsfächer, die der inhaltlichen Ergänzung der
instrumentalen und vokalen Unterrichtsfächer dienen. An unserer Schule werden für alle Altersstufen Musiklehre und Harmonielehre sowie spezielle Hochschulvorbereitungskurse angeboten.

GEBÜHREN

Die Finanzierung der Städtischen Musikschule Aschaffenburg erfolgt durch Zuschüsse durch die Kommunen Aschaffenburg sowie Großostheim und den Freistaat Bayern.
Um unsere hohen Unterrichtsstandards aufrecht zu erhalten, sind wir auf zusätzliche Einnahmen durch Unterrichtsentgelte angewiesen. Die Gebühren für das jeweilige Unterrichtsangebot können sie hier einsehen.

Kommunaler Finanzierungsanteil

Unterrichtsentgelte

Freistaat Bayern

SCHULORDNUNG

Um ein friedliches Zusammenleben zu gewährleisten und damit sich jeder Schüler der Musikschule Aschaffenburg beim Musizieren wohl fühlt, müssen wir uns alle an ein paar Regeln halten. Die Schulordnung können sie herunterladen, wenn sie auf den folgenden Button drücken. Vielen Dank!