24.09.2021 – “Polyphonie” – Konzert mit Musik des Mittelalters

Polyphonie” – darf es etwas mehrstimmig sein? – Konzert mit Musik des Mittelalters und der Renaissance

Der Mittelaltermusiker und Arrangeur Dirk Kilian hat fünf weitere Musiker/innen für ein besonderes Projekt um sich versammelt: mehrstimmige Musik des Mittelalters!
„Hätte Frank Zappa im 14. Jahrhundert gelebt, hätte er diese Musik gespielt!“
Wie klangvoll, vielschichtig, virtuos  und unterschiedlich mittelalterliche Musik sein kann, wird in diesem Konzert erlebbar. Saiten von arabischer Laute, Cister, Kanun und Schlüsselfidel mischen sich mit Blasinstrumenten wie wie Flöten, Zink und Duduk. Besinnliche Instrumentalstücke treffen auf fulminante Bläsermusik auf Dudelsack und Schalmei. Einige Stücke sind recht vertrackt, andere erhaben oder filigran. Es wird improvisiert in den Möglichkeiten mittelalterlicher Musik.…

Dirk Kilian: Oud, Schlüsselfidel, Zink, Dudelsäcke, Duduk, Domra
Silke Kilian: Rahmentrommel, Riqq, Davul
Gerhard Amrhein: Flöten, Krummhorn
Tobias Witzlau: Cister, Flöten
Anne Koch: Rauschpfeifen, Flöten
Eleanna Pitsikaki: Kanun

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR

Freitag, 24.09.2021, 19:00 Uhr
Städtische Musikschule Aschaffenburg, Konzertsaal
Eintritt frei, Spenden erwünscht
Vorherige Registrierung unbedingt erforderlich. Nutzen Sie dafür bitte den Reservierungslink.

Reservierungslink

Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Hygienebestimmungen.
Derzeit benötigen für den Zutritt einen 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet). Außerdem ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung zwingend vorgeschrieben. Die wichtigesten Regelungen finden sie hier…

Polyphonie - 24.09.2021 - "Polyphonie" - Konzert mit Musik des Mittelalters